PORS-POULHAN

Pors-Poulhan, in einer kleinen Bucht, aus der vor 100 Jahren ein Hafen wurde, markiert die Wasserscheide zwischen Cap Sizun und Pays Bigouden (Bigoudenland).

Pors-Poulhan, 4 Kilometer von Plouhinec entfernt - die Gemeinde mit den meisten Einwohnern am Cap Sizun - ist ein ländlicher Hafen. Man kann zu Fuß auf dem Küstenweg dorthin gelangen. Er führt zu den ehemaligen Fischteichen. Von dort aus kann man die Bucht und das dazugehörige Gemäuer entdecken, den Unterstand für das Rettungsboot, der früher als Schule diente.

Les Ports Abris du Cap-Sizun 

VIDEO